Archiv der Kategorie: Abteilung Eisschnelllauf

Yannik01

Adelsberglauf am 16.06.2018

Zum Adelsberglauf am Samstag, dem 16.06.18, tauschten insgesamt 6 Sportler des ECC ihre Schlittschuhe gegen Laufschuhe und starteten auf verschiedenen Strecken rund um den Adelsberg.

Bei den Kinderläufen gingen Mats Weber, Henriette Hess und Charlotte Hess auf den Rundkurs um den Sportplatz. Dabei konnte Charlotte einen tollen 2. Platz erreichen.

Anschließend starteten Yannik Schuhmacher (2,5 km), Lisa Jasmin Nothard (4,8 km) und Tami Altrogge (4,8 km) gemeinsam auf die anspruchsvolle Strecke den Adelsberg hinauf. Nach 10:33 min kam Yannik als Erster seiner Altersklasse ins Ziel. Lisa Jasmin tat es Yannik gleich und wurde mit 25:21 min ebenfalls Altersklassenbeste. Nach 21:01 min erreichte Tami als Dritte ihrer Altersklasse das Ziel und vervollständigte das tolle Ergebnis der Kufenflitzer.

Fotos und Text: Daniela Schumacher

Peter Kühn | Nachruf

schleifeNachruf

Tiefe Trauer um unseren langjährigen Trainer und Mitglied im Eisschnelllauf-Club Chemnitz – Herrn Peter Kühn

Der Chemnitzer Eissport trauert um den Verlust von Peter Kühn.
Plötzlich und vollkommen unerwartet verstarb unser langjähriges Mitglied im ECC, Trainer und Obmann Eisschnelllauf und Short Track beim Sächsischen Eissportverband, am Sonnabend den 9.6.2018.

Peter Kühn war für viele von uns nicht nur Trainer und zuletzt Sportfunktionär, sondern eben auch ein Freund, den man auch neben der Bande außerhalb seines Metiers – dem Eis- zu schätzen wusste. Kritisch
und konstruktiv begleitete er nicht nur uns Sportler sondern auch im Weiteren die Obmann-Funktion im sächsischen Spitzenverband des Eissports. Auch durch sein Wirken, sein Engagement, seine Worte und
sein Handeln spricht man nun in Chemnitz über die Realisierung des lang gehegten Wunsches der Sanierung und Überdachung der Eisbahn. Deren Realisierung er nun nicht mehr miterleben wird.

Lieber Peter, lieber Herr Kühn, lieber Sportsfreund, wir – Deine Sportler, Deine Wegbegleiter, Deine Trainerkollegen, Deine Freunde – trauern um Dich und werden Dich stets in ehrendem Gedenken halten.

Ruhe in Frieden

Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Familie.

Janina Heß | Präsidentin
Eduard Jenke | Pressesprecher

Im Namen des Vorstandes des ECC und aller Mitglieder.

IMG 3323

Lausitz-Marathon auf dem Lausitzring am 21. Mai 2018

Am Pfingstmontag nahmen insgesamt 14 Sportler des ECC am Lausitz-Marathon auf dem Lausitzring teil. Wo sonst bloß motorisierte Fahrzeuge fahren konnte diesmal auf 3 Distanzen (11km, HM, MA) geskatet. Bei den 11km erreichten Larissa Flade und Richard Schreiter jeweils den 3. Platz der Gesamtwertung bei den Frauen bzw. Männern. Weitere Top10-Platzierungen erreichten:
Tina Hemeltjen(5.), Denise Wolf (7.), Amy Oeser (8.), Tim Kühnl (8.) und Lars Lippert (10.).
Katrin Leschner holte im Marathon bei den Frauen zudem einen starken 8.Platz.
Herzlichen Glückwunsch und danke für die wiedermal hervorragende Organisation!

Fotos: Frank Schreiter

shoes please chemnitz 04 05 18 FOTO KAI SCHMIDT 6

Eisschnelllauf-Club räumt bei Verlosung und 1. Chemnitzer Nachtlauf ab

Eisschnelllauf-Club räumt bei Verlosung und 1. Chemnitzer Nachtlauf ab

Für den Eisschnelllauf-Club Chemnitz, dem coolsten SportVerein der Stadt, war das vergangene Wochenende nicht nur sportlich erfolgreich sondern ebenso das Losglück hold.
So gewannen 2 unserer Nachwuchssportler, beim Loswettbewerb der Schuhhauses „SHOES.PLEASE.“ in der Chemnitzer Galerie Roter Turm zwei original Olympiamützen des Chemnitzer Eisspitzensportler Nico Ihle. Diese stellte der frischgebackene Sport-Chemmy-Gewinner im Rahmen einer Autogrammstunde dem Schuhhaus für die Verlosung zur Verfügung.

Beim 1. Chemnitzer Nachtlauf der Sachsen-Allee konnte sich darüber hinaus der ECC mit seinen Sportlerinnen und Sportern im Läuferfeld erfolgreich präsentieren.

Janina Hess, Präsidentin des Eisschnelllauf-Club Chemnitz e.V. äußerte sich wie folgt:

„Der Eisschnellläufer wird im Sommer geboren – lautet eine ungeschriebene Weisheit. Unsere kleinen und großen Sportlerinnen und Sportler stellten dies eindrucksvoll am vergangenen Freitag beim 1. Chemnitzer Nachlauf unter Beweis, auch wenn es bis zum eigentlichen Sommeranfang noch ein paar Tage hin ist. Wir freuen uns für Johanna Richter, Tammy Altrogge, Mia Meinig, Lisa Jasmin Nothardt, Yannick Schumacher, Linus Kattner, Nora Kästner und Franziska Riedel sowie Lucy Mehnert, Katharina Pönisch, Max Meinig und Rafael Weber die in ihren jeweiligen Altersgruppen durchs Ziel geradewegs auf das Podest laufen konnten.

Foto: Kai Schmidt

Ehemalige Spitzensportlerin übernimmt Nachwuchsarbeit bei Chemnitzer Eisschnellläufern

claudia irrgang Claudia Irrgang, mehrfache Deutsche Meisterin im Eisschnelllauf und heute bei der Polizeidirektion Chemnitz, kehrt fast exakt 10 Jahren nach ihrem letzten Wettkampf zurück an ihre alte Wirkungsstätte. Gemeinsam mit Annett Gretzschel, die bereits seit vielen Jahren den Nachwuchssehr erfolgreich trainiert, will sie in den Altersklassen von 4 bis 10 Jahren ihr Wissen und ihre Erfahrungen einbringen. Die erste Trainingseinheit ist bereits am heutigen Donnerstag (26.04.2018) ab 16 bis 18 Uhr im Eisstadion im Küchwald. Die Trainingsgruppe umfasst über die Altersgruppen hinweg ca. 40 Sportlerinnen und Sportler. Weiterlesen

Normabnahme 275

Athletiktest der AK 10-12 im Sportforum Chemnitz am 21.04.2018

Am Samstag, dem 21.04.18, fand im Sportforum Chemnitz eine zentrale Athletiküberprüfung der AK 10-12 statt.
Erneut konnten unsere Kufenflitzer beweisen, dass sie nicht nur auf dem Eis eine gute Figur machen, sondern auch im Athletikbereich in Sachsen ganz vorne mit dabei sind.
Viele Sportler konnten ihre bereits erreichten Normen bestätigen oder noch fehlende Normwerte schaffen.
Um eine der begehrten Medaillen zu gewinnen, mussten sich unsere ECC Kufenflitzer gegen die Sportler aus Dresden, Crimmitschau und Mylau durchsetzen.
Dies gelang am Ende in der AK 12 Johanna Richter, in der AK 11 Peter Kühnl und in der AK 10 Yannik Schuhmacher, die sich souverän Gold holten. In der AK 10 freuten sich außerdem Mia Meinig über Silber und Fritz Mehnert über Bronze.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler!

Eine Übersicht zu den Ergebnissen finden Sie hier.

Text: Daniela Schuhmacher

Fotos: Daniela Schuhmacher

Sachsen-Thüringen-Pokal am 10.03.2018 in Erfurt

Gelungener Saisonabschluss in Erfurt

Am 10.03.2018 starteten die Sportler der AK 7-10 zum letzten Lauf des Sachsen-Thüringen-Pokals in Erfurt. Noch einmal hieß es über 100 Meter, beim Parcours und nicht zuletzt in den Staffelläufen: Alles geben und keine Fehler machen!
Die Anstrengung hat sich gelohnt. Am Ende fuhren unsere Kinder nicht nur mit zahlreichen Einzelmedaillen und -urkunden nachhause. Auch der Pokal für die Vereinswertung ging verdient an den ECC!
Bei der Siegerehrung war nicht ganz eindeutig auszumachen, wer oder was heller strahlte: die Frühlingssonne, unsere Kinder und Trainer oder der Pokal.

Die Ergebnisse des Wettkampftages können hier nachgelesen werden.
Die Ergebnisse der Gesamtwertung sind hier zu finden.

DSC04961

Saisonabschluss der AK 12/13 im JUMP House Leipzig am 21.03.2018

Die Alterklassen 12 und 13 waren am 21.03.2018 zum Saisonabschluss im JumpHouse in Leipzig. Zwei Stunden lang konnten sich die Sportler in verschiedenen Bereichen austoben u.a. im FreeJump auf 52 Trampolinen unterschiedlicher Größe, im GameJump bei einem 3D-Dodgeball-Turnier, in der BattleBox beim Austragen von Gladiatorenkämpfen auf einem Schwebebalken oder aber man versuchte in der NinjaBox einen der 3 Hindernisparcours unterschiedlicher Schwierigkeit zu absolvieren.
Damit ging die Saison nach einem schönen Highlight zu Ende und wir freuen uns schon auf die nächste Saison.

Foto: Steffen Hemeltjen