Sachsen Thüringen Juniorcup am 17./18.04.2010 in Leipzig

Das Wochenende war ganz schön hart. Es waren 380 Starter aus Europa zugelassen.

Dementsprechend zog sich der Wettkampf in die Länge. Am Samstag waren wir erst 22.15 Uhr zurück und sind am Sonntag 6.15 Uhr nach kurzer Schlafpause wieder losgefahren.

Dennoch waren diese Bedingungen nicht erfolglos. Vor allem Fanny steht zur Zeit auf Platz 3. im Sachsen/Thüringen – Cup und konnte sich demnach dieses Wochenende behaupten. In der Gesamtwertung der europäischen Teilnehmer steht sie momentan auf Platz 8 von 26.
Dazu kam am Samstag ein Riss in der Skaterschiene, so dass der Wettkampf mit neuen, noch nie gelaufenen Schienen, fortgesetzt wurde. Zum Glück hatte Karsten genug Ersatzmaterial mit.
Zur Krönung wurde Fanny noch zum Interview beim Sachsen-Fernsehen eingeladen. Die Ausstrahlung erfolgt heute 18.00 auf Drehscheibe Chemnitz.

Aber auch die anderen Teilnehmer gaben ihre Bestleistung ab.
Phillip mußte gestern wegen einer leichten Zerrung pausieren.

Julia Böhmichen war an beiden Tagen mit und hat alle Pausen und Einlaufzeiten intensiv genutzt um die Bahnen zu testen, natürlich mit neuen Schuhen und Rollen Größe 100.
Beim nächsten Wettkampf will sie offiziell an den Start der B-Junioren Klasse gehen.

mit besten Grüßen