Sachsen-Thüringen-Pokal am 09.03.2019 in Erfurt

Die letzte und vierte Station des Sachsen-Thüringen-Pokals der Altersklassen F1, F2 und E1 fand am 09.03.2019 in Erfurt statt.

Nun hieß es noch einmal fleißig Punkte sammeln, um den Pokal wieder nach Chemnitz zu holen.

Bei der 1. Strecke mussten sich die Sportler in Vorläufen über 100 m für das A-Finale qualifizieren, um überhaupt die Plätze 1 bis 6 zu erreichen. Bei dem anschließenden Parcours über 100 m war sehr viel Geschick gefragt, um sich nicht unnötige Strafsekunden einzufangen.

In der Gesamtwertung und somit die meisten Punkte aus 4 Wettkämpfen in Chemnitz, Dresden, Crimmitschau und Erfurt sammelten in der jeweiligen Altersklasse:

Nils Schubert , AK F1 kurze Kufe
Jakob Morgenstern, AK F lange Kufe
Jonathan Kilian, AK E1 sowie
Emma Schöler, AK E1

und holten den begehrten Einzelpokal.

Durch die super Leistungen aller Sportler, holte der ECC mit 4.785 Punkten, vor den Dresdnern (4.600 Punkte) und den Erfurtern (3.939 Punkten) den Vereinspokal zum wiederholten Male nach Chemnitz.

Text: Mary Schmidt
Foto: Mary Schmidt