Ergebnisse der SEV Saisoneröffnung am 02.11.2019 in Chemnitz

Auftakt in die Eisschnelllaufsaison 2019/ 2020

Keine idealen Bedingungen zum Saisonauftakt der Eisschnellläufer des ECC am Wochenende im Chemnitzer Eissportkomplex, bei Temperaturen über 10 Grad Celsius und herbstlichen Blätterfall auf das Eisoval eröffneten pünktlich 10:00 Uhr Denny und Nico Ihle mit Ihren Start über 500 m die Eisschnelllaufsaison in Chemnitz.
Für unsere Chemnitzer Starter sollte der Wettkampf eine erste Leistungsorientierung sein, bekanntlich wird ein erfolgreicher Wintersportler im Sommer gemacht. Und bis zum großen Ziel, den Deutschen Meisterschaften Ende Januar 2020 bleibt den Sportlern diesmal nur wenig Vorbereitungszeit auf dem Eis. Statt Urlaub in den Herbstferien ging es für eine Woche in das Trainingslager nach Inzell und in der zweiten Woche stand man bereits auf der Eisbahn im Chemnitzer Küchwald um mit genügend Speed in die Saison zu starten.
Erste Erfolge zum Saisonstart konnten die Sportler des ECC dann am Samstag auch feiern, Sieger im Mehrkampf wurden dabei in Ihren Altersklassen Peter Kühnl und Emma Schöler, zweite Plätze in Ihren Läufen sicherten sich Nora Kästner, Yannik Schumacher und Mia Meinig. Das gute Ergebnis komplettierten mit Platz drei Johanna Richter und Richard Schreiter.

Die Ergebnisse zum Wettkampf können Sie hier herunterladen

Text & Fotos: Dirk Altrogge