Skate Special Cup am 23.-24.11.2019 in Inzell

Am vergangenen Wochenende fanden in der Max-Aicher Arena in Inzell der internationale Skate Special Cup im Eisschnelllauf statt, der zweitägige Wettkampf dient dabei als eine erste Standortbestimmung für die Läufer des ECC.
Richard Schreiter setzte dabei mit seinem Sieg in seiner Altersklasse C2 ein erstes Ausrufezeichen, nach einer längeren Trainingspause hat er sich so eindrucksvoll zurückgemeldet. Nora Kästner belegte in der AK C2 einen sehr guten dritten Platz. Emma Schöler(AK E2) und Peter Kühnl(AK D2) belegten jeweils sehr starke zweite Plätze. Weitere sehr gute Platzierungen konnten wir in den Altersklassen C1 (Lars Lippert, Platz 4), D1 (Yannick Schuhmacher sowie Laura Zillger, Platz 5), D2 (Rafael Weber, Platz 5) sowie in der Altersklasse D1 (Fritz Mehnert, Platz 6) erzielen.
Mit Emma Schöler, Justus Scharrer, Mia Meinig, Yannick Schumacher, Laura Zillger, Peter Kühnl, Rafael Weber, Mika Brand, Jonathan Kilian, Linus Kattner, Benjamin Scherf, Fritz Mehnert, Florian Conrad, Johanna Richter, Tami Altrogge, Jessie Hollerbaum, Lars Lippert, Denis Goncharov und Matteo Stibenz qualifizierten sich 19 Athleten unsers Vereins für die Landesauswahl Sachsen.

Die Ergebnisse zu den beiden Wettkampftagen finden Sie hier.

Text: Dirk Altrogge

Fotos: Lutz Eisold & Sven Mehnert