Saisonabschluss der Skater in Gera

Zum Abschluss einer langen Saison trafen sich die Skater am 22.09. in Gera, um mit den Wettkämpfen im Sprint und Halbmarathon ihre Wettkampfserie zu beenden. Die jetzt noch stattfindenden Läufe, z.B. der Berlin-Marathon, finden keinen Eingang in den SaThü-Nachwuchscup, den Juniorcup oder den Mitteldeutschen Skating Cup (MSC).

Exif_JPEG_PICTUREJulia trat mit zwei Punkten Vorsprung an, um ihren ersten Platz vom Vorjahr zu verteidigen. Da ihre größte Konkurrentin um den Gesamtsieg fehlte, stand die Wiederholung des Vorjahreserfolges bereits vor dem ersten Start fest. Trotzdem kämpfte Julia um einen bestmöglichen Abschluss in beiden Disziplinen. Am Ende standen für sie der Sieg im Sprint und Platz 14 im Halbmarathon zu Buche.

 

Exif_JPEG_PICTURE

Katrin kämpfte noch um wichtige Punkte im MSC und konnte lange gemeinsam mit Julia in der Verfolgergruppe fahren. Auf dem anspruchsvollen Kurs mit mehreren Anstiegen, schnellen Abfahrten mit scharfen Kurven und zahlreichen Unebenheiten im Straßenbelag musste sie aber diese Gruppe ziehen lassen und belegte am Ende Platz 26. Diese Platzierung reichte jedoch noch für den dritten Rang in der Gesamtwertung des MSC in ihrer Altersklasse.

Damit geht für unserer Skater eine erfolgreiche Saison zu Ende, zu der wir ganz herzlich gratulieren: zwei Deutsche Meistertitel für Fanny und Julia in der Teamverfolgung und im Teamzeitfahren mit der Landesauswahl Sachsen, die DM-Bronzemedaille unserer Masters Katrin, Gina und Jens in der Teamverfolgung, der Sieg von Julia im Juniorcup sowie der dritte Rang von Katrin im MSC. Wir wünschen euch gute Erholung und drücken nun wieder unseren Eisspezialisten die Daumen, die mitten in der Vorbereitung auf ihre neue Saison stehen.