Einzelstrecken DM in Inzell

Ein toller Start am ersten Tag für die Chemnitzer Eisschnellläufer in Inzell zur Einzelstrecken DM.
Philipp Steinert und Korvin Hertel belegen über 1000 m die Plätze 8 und 11 mit neuer persönlicher Bestleistung bzw. Saisonbestleistung.
Alexej Baumgärtner (5000m Senioren) und Noel Müller im Rahmenprogramm (3000m Junioren) schaffen mit neuen Bestleistungen sogar den Sprung aufs Treppchen und gewinnen jeweils Bronze.

Am zweiten Tag belegen Philipp und Korvin über 500m die Plätze 8 und 12.
Alle vier Starter des ECC finden sich über 1500 m in den Ergebnislisten wieder. Philipp (4.), Alexej (5.), Noel (14.) und Korvin (19.), so lautet am Ende die vereinsinterne Reihenfolge. Im kleinsten Starterfeld über 10000m gelingt Alexej dann der größte Erfolg dieses Wochenendes. Platz eins und damit Deutscher Meister.

Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner und Platzierten. Genauso herzlich gratulieren wir natürlich den beiden Chemnitzer Sprintern Nico und Denny Ihle von der CSG zu den Plätzen eins und drei über 500m bzw. drei und sechs über 1000m.

Die ausführlichen Ergebnisse findet Ihr bald auch auf unserer Facebook-Seite.
Für ganz eilige Leser: schaut mal unter 
http://www.speedskatingnews.info/?page_id=813    oder
http://eisstadion-inzell.de/results/138287606954794.html