DM AK D – B in Erfurt

Freude und Wehmut lagen bei der DM in Erfurt für die Chemnitzer Sportler eng beieinander.

Aufgrund der Verschiebung durch das Viking-Race liefen die B-Junioren diesmal gemeinsam mit den Jüngeren um Edelmetall. Luise konnte sich nach zweiten Plätzen über 1000m und 3000m auch den zweiten Platz im Mehrkampf sichern. Nicht ganz so erfolgreich lief es bei den Jungen. Pascal, jeweils Dritter über 500m und 1500m wurde auf der dritten Strecke leider disqualifiziert, sodass auch im Mehrkampf keine vordere Platzierung erreicht werden konnte. Moritz belegte mit neuer persönlicher Bestleistung den achten Platz.

In der AK C1/C2 konnte sich Kristin ebenfalls über den Vizemeistertitel freuen. Ihr gelang es, gleich auf drei Strecken (500m, 1000m und 1500m) den zweiten Platz zu belegen. Chantal wurde in diesem Feld sehr gute Fünfte, Henrike in ihrer ersten Saison auf den langen Kufen Elfte und Hanna 21.
Unsere Jungs belegten in dieser Altersklasse die Plätze 10 (Lucas), 14 (Niclas) und 15 (Henning).

Auch in der Altersklasse D2 wurden die Podestplätze knapp verpasst. Marius wurde starker Vierter, Niklas belegte Platz 19. Bei den Mädchen erreichten dank einer starken Leistung auf der Langstrecke Gianina Platz 5, Lucy Platz 7 und Katharina Platz 9. Lucienne wurde am Ende 23., während Vanessa das gleiche Los wie Pascal ereilte und nach einer Disqualifikation keine Platzierung mehr möglich war.

Bleiben noch die Staffeln, und die haben meist eigene Gesetze.
AK D: Katharina gelang mit der Staffel Sachsen II als Dritte der Sprung aufs Treppchen, Sachsen III mit Lucienne und Vanessa wurden Fünfte und Sachsen I mit Lucy und Gianina Sechste. Auch Marius wurde mit Sachsen I mit einer Silbermedaille belohnt während Niklas mit Sachsen II Platz 4 belegte.
AK C: Etwas enger ging es in dieser Altersklasse zu. Kristin konnte sich noch mit Sachsen I über eine Bronzemedaille freuen, Henrike und Chantal wurden mit Sachsen II als reines C1-Team Fünfte. Leider ereilte auch hier die Staffel Sachsen I mit Lucas eine Disqualifikation. Dafür freuten sich Henning und Niklas mit Sachsen II über Bronze.

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern.

Die detaillierte Ergebnisübersicht findet ihr hier

vielen Dank an Herrn Künstler für die Bereitstellung der Bilder