Zentraler Athletik-Wettkampf in Chemnitz

Am Samstag, den 26.09.2015. fand für die sächsischen Eisschnellläufer der zentrale Athletik-Wettkampf in unserem Sportforum statt. Während die AK 11 – 14 um ihre Normen kämpften, ging es für die Jüngeren bis AK 10 zusätzlich um Medaillen.

Spannende 800m-Rennen konnten die Zuschauer bei den Mädchen und Jungen miterleben. In der AK 10 konnte sich Sarah König auf der Zielgeraden durchsetzen, Auch in der AK 8 und AK 9 ging der erste Platz nach Chemnitz an Mia Meinig bzw. Peter Kühnl.

Wir gratulieren aus der AK 8 Mia Meinig zu Gold. Fritz Mehnert zu Silber und Mika Brandt zum 4.Platz, aus der AK 9 Peter Kühnl zu Gold und Lena Kohlisch zu Silber sowie aus der AK 10 Sarah König zu Gold, Lars Lippert zu Silber, Henry Hasenknopf zum 4. und Matteo Stibenz zum 5. Platz. Den Medaillengewinnern und allen anderen Platzierten einen herzlichen Glückwunsch zu diesen Ergebnissen und den zahlreichen erfüllten Normen.
Damit wurde ein guter Grundstein für die kommende Eissaison gelegt, wie der Trainer der AK 14 – 15 nach dem ersten Eistraining in Erfurt bestätigen konnte.

Zur besten Sportlerin und Sportler des Vereins wurde Sarah König (AK 10) und Marius Platzer (AK 14) aufgrund ihrer sehr guten Leistungen und hart erkämpften Erfolge des letzten Winters für den ECC geehrt.

FotoECCTG26.09.2015

Eltern , die Bilder zur Verfügung stellen wollen, melden sich bitte bei den Trainern oder der Redaktion.