Team Sachsen holt DESG-Pokal

2016-01-31_14-39-16

Am 30. und 31. Januar fand in der Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle in Erfurt der Wettkampf um den DESG-Pokal 2016 der Altersklassen 11 – 14 statt. Das Team Sachsen war wieder mit Sportlern aus den Vereinen von Chemnitz, Dresden, Mylau und Crimmitschau besetzt. Die Farben des ECC wurden vertreten von Larissa Flade (E2), Emelie Vogelsang (D1), Babett Unger (CPV, D2), Katharina Pönisch und Gianina Künstler (C1) sowie Finn Bennet Brandt (D1) und Marius Platzer (C1).

Mit großem Vorsprung schon nach dem ersten Wettkampftag holte das Team Sachsen den Pokal ein weiteres Mal in den Bundestützpunkt Chemnitz / Dresden, vor den Teams aus Berlin und Thüringen. Besonders die Mädchen der AK 12 (D1) mit einem komplett sächsischen Podium trugen dazu bei. Für die besten Ergebnisse aus ECC-Sicht sorgten Emelie Vogelsang mit Silber im Mehrkampf, Katharina Pönisch mit Bronze im Mehrkampf und im Massenstart und Larissa Flade als Vierte im Massenstart. Im abschließenden Staffellauf siegte Sachsen 1 mit Larissa Flade und Marius Platzer, während Sachsen 2 mit Katharina Pönisch und Emelie Vogelsang den Medaillenplatz durch einen Sturz verpasste.

Für alle waren es zwei harte Tage, die mit dem Pokalgewinn belohnt wurden. Viel Zeit zur Erholung bleibt nicht, denn schon nächste Woche warten die Sächsischen Meisterschaften. Herzlichen Glückwunsch!

Text und Bilder: J. Bonitz – Danke auch an ihn