12-Stunden-Lauf in Erfurt

Wenn es den Skatern mangels Bewegung in den Beinen kribbelt, fahren sie nach Erfurt zum 12-Stunden-Lauf.

So war in diesem Jahr erstmals eine größere Anzahl Sportlerinnen und Sportlern aus Chemnitz gemeinsam mit Sportlern der DHfK in einer sächsischen Mannschaft auf Rundenjagd und konnte mit bemerkenswerten Ergebnissen zurückkehren.
Nach 1173 Runden, mehr als 420 km und damit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ~35km/h konnte die Mannschaft sich über den dritten Platz in der Gesamtwertung und damit einen Pokal freuen.

Vertreten wurden die Chemnitzer Farben durch Tony Seidenglanz, Daniel Dietrich, Jens Wallussek, Madeline Friedemann, sowie Sergej Novikov und Gerold Schröter als Gaststarter. Wer Katrin in dieser Aufstellung vermisst, sie bereitet sich gezielt auf die im September anstehenden Weltmeisterschaften vor und wir hoffen, spätestens dann wieder von ihr zu hören.

Vielen Dank an den Ausrüster, der kurzfristig und vereinsübergreifend ein einheitliches Auftreten der sächsischen Sportler ermöglicht hat

Die Ergebnisübersicht findet ihr   hier   .

Herzlichen Glückwunsch

Urkunde    Teilnehmerübersicht