großer Andrang auf der 400m-Bahn

Am 11.01.2014 fanden auf dem Chemnitzer Eisoval sowohl die Nominierungswettkämpfe für die Landesauswahl in den Altersklassen E2 – C1 als auch die Einschulungswettkämpfe der Altersklasse E1 statt. Damit war wieder einmal reger Betrieb an der Wettkampfbahn zu verzeichnen. Die „Großen“ kämpften um die begehrten Plätze in der Landesauswahl für den zweiten Lauf zum DESG-Pokal in Erfurt. Da diesmal nur eine Mannschaft nominiert wird, war volle Konzentration gefordert. Aus Chemnitzer Sicht können wir folgenden Sportlerinnen und Sportlern zu ihrer Nominierung gratulieren:

D1 wbl.  Gianina Künstler, Lucy Mehnert
D1 ml.   Marius Platzer
D2 wbl. Kristin Meyer
D2 ml.  Daniel Dittrich

Höhepunkt des Tages war die zweifache Verbesserung des Altersklassenbahnrekordes über 200m durch Gideon Hande vom EVD. Gideon ist im Sommer aktiv auf den Rollen für den Großenhainer Rollsportverein unterwegs.

Bei den Jüngsten ging es vorrangig um die Sichtung zukünftiger Eisschnelllaufhoffnungen. Dabei ist ein Zustrom junger Speedskater zu verzeichnen, da mittlerweile auch Meißner Sportler an diesen Wettkämpfen teilnehmen.

Wir gratulieren allen Sportlern zu ihren Ergebnissen und Nominierungen und wünschen den Jüngsten heute ein erfolgreiches Abschneiden in der Wettkampfserie des SaThü-Pokals.

Die Ergebnisse beider Wettkämpffe findet ihr hier:
http://www.ecchemnitz.de/?page_id=2219