Willkommen beim Eisschnelllauf Club Chemnitz

eisschnelllauf-neu width=breitensport-neu


Der Eisschnelllauf Club Chemnitz e.V. ist sowohl im Leistungssport, in den Sparten Eisschnelllauf und Inline-Speedskating, als auch im Bereich des Breitensports aktiv. Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen kurzweillig und informativ unseren Verein, Sportler, die Sportarten uvm. vorstellen.

Sie können uns aktiv bei der Gestaltung der einzelnen Seiten unterstützen, indem Sie uns Bilder und Texte von Trainingslagern, Wettkämpfen und/oder Vereinsveranstaltungen zur Verfügung stellen. Der Redaktion ist es leider nicht möglich, bei allen Ereignissen präsent zu sein.


Neuigkeiten aus den Trainingsgruppen

12-Stunden-Lauf in Erfurt

Wenn es den Skatern mangels Bewegung in den Beinen kribbelt, fahren sie nach Erfurt zum 12-Stunden-Lauf.

So war in diesem Jahr erstmals eine größere Anzahl Sportlerinnen und Sportlern aus Chemnitz gemeinsam mit Sportlern der DHfK in einer sächsischen Mannschaft auf Rundenjagd und konnte mit bemerkenswerten Ergebnissen zurückkehren.
Nach 1173 Runden, mehr als 420 km und damit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ~35km/h konnte die Mannschaft sich über den dritten Platz in der Gesamtwertung und damit einen Pokal freuen.

Vertreten wurden die Chemnitzer Farben durch Tony Seidenglanz, Daniel Dietrich, Jens Wallussek, Madeline Friedemann, sowie Sergej Novikov und Gerold Schröter als Gaststarter. Wer Katrin in dieser Aufstellung vermisst, sie bereitet sich gezielt auf die im September anstehenden Weltmeisterschaften vor und wir hoffen, spätestens dann wieder von ihr zu hören.

Vielen Dank an den Ausrüster, der kurzfristig und vereinsübergreifend ein einheitliches Auftreten der sächsischen Sportler ermöglicht hat

Die Ergebnisübersicht findet ihr   hier   .

Herzlichen Glückwunsch

Urkunde    Teilnehmerübersicht

weiterlesen

Drei erfolgreiche Wochenenden im Juni

Alle Ziele erreicht:Am 12. Juni fand zumwiederholten mal die Masters Europameisterschaft in Dijon / Frankreich statt. Dieses Jahr musste der Marathon leider bei Regenwetter bestritten werden. Gleich zu Beginn setze sich eine 6-Köpfige Gruppe bestehend aus zwei deutschen, einer italienischen und drei französichen Sportlerinnen ab, die bis ca. km 35 des Rennens zusammen blieb. Für Katrin war das Rennen sehr hart, da ihr der bei nassen Verhältnissen zu fahrende Kurzschritt nicht liegt. So musste sie nach einem Zwischensprint die spätere Siegern (Desiana Caniatti - Italien) und die Zweite Antje Dometzky (Berlin) ziehen lassen und konzentrierte sich auf den Zielsprint der Verfolger, den sie auch gewann. Die Freude über die erneute EM-Bronze Medaille in der AK50 war natürlich groß.

Am 18./19. Juni stand das erste Bahnrennen der Saison - die Norddeutschen Meisterschaften in Erfut auf dem Programm. Katrin gewann in ihrer Altersklasse Gold über 1000 und 3000 m Punkte und Silber im Einzelsprint über 300 m.

Gleich am nächsten Wochende 24./25. Juni folgten die Deutschen Meisterschaften auf der Bahn in Bayreuth. Katrin war leider auch hier die einzige Starterin des Chemnitzer Vereins, hielt aber die Fahnen hoch. Bei tropischen Temeraturen siegte sie am Freitag über 1000 m. Im nächsten Rennen über 500 m fuhr sie zwar ebenfalls als Erste über die Ziehllinie, wurde aber auf Grund eines Fahrfehlers auf der Zielgeraden auf Platz zwei zurückgestuft. Im abschließenden 3000 m Punkterennen fuhr Sie gleich von Beginn an der Konkurenz voraus und gewann erneut Gold.


weiterlesen

Sommerfest beim coolsten SportVerein der Stadt

Was macht machen Eisschnellläufer im Sommer? Richtig, sie trainieren für den nächsten Winter und vergessen dabei das Feiern nicht. Am vergangenen Freitag (10. Juni) fand das mittlerweile traditionelle Sommerfest des Eisschnelllauf-Club Chemnitz im Eisstadion an der Rollbahn statt. Da der Beginn des Festes sich quasi direkt an die Trainingseinheit der Chemnitzer Top-Eisläufer, den Ihle Brüdern Nico und Denny anschloss, konnten groß und klein nicht nur ein Blick auf die Technik sondern auch die Geschwindigkeit werfen - um anschließend kräftig zu feiern.

Ein Dank geht all den fleißigen Helfern, die für ein gelungenes Fest sorgten. DAAANKE.

weiterlesen

Eislauf-Schnuppertraining & Schnupperkurse beim Eisschnelllaufclub-Chemnitz

Eis zu essen ist kinderleicht. Auf Eis zu laufen ist da schon etwas anspruchsvoller.
In unseren Eislauf-Schnupperkursen bieten wir Kindern (im Vorschulalter bis 3.Klasse) auch über den Sommer regelmäßig montags von 16:00-17:30Uhr in der Eishalle/Trainingshalle am Küchwald ein Schnuppertraining beim coolsten SportVerein der Stadt.

Wir zeigen euch die Grundpositionen und Grundtechniken des Eislaufens und geben euch somit mehr Sicherheit auf dem Eis.

Donnerstags trainieren wir außerdem von 16:00 bis 17:30 Uhr auf den Inlineskates und zeigen euch alle Tricks, um auf den Fußwegen in Chemnitz richtig und sicher zu rollen.
Bei Interesse bittet eure Eltern uns eine kurze Mail mit der Anmeldung (für eine bessere Planung) an trainer(at)ecchemnitz.de zu senden. Darin bitte an den gewünschten Termin, euren Namen mit Geburtsdatum und eine Rückrufnummer angeben. Oder ihr nutzt das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

weiterlesen

Kostenloses aktives Feriencamp für alle Grundschüler:

In den Sommerferien bieten wir in der 5. Ferienwoche am 25. Juli ein Schnuppereislauftraining für alle Interessierten Kids im Grundschulalter an und am 28. Juli findet dazu noch ein Schnupperkurs im Skaten / Inlineskaten statt.
Die Trainingszeiten dazu finden von jeweils 16:30 bis 18:00 Uhr statt. Wir treffen uns 15 Min vor Trainingsbeginn an der Raumzelle und Umkleide an der 400m Bahn
Mitzubringen ist; Helm (Ski- oder Fahrradhelm), Handschuhe, Sportbekleidung (lange und kurze Hose, Sportschuhe, T-Shirt, Softshelljacke für das Eistraining), zum Skaten eigene Inlineskates und Schutzausrüstung (Knie-, Ellenbogen- und Handgelenkschoner)
Bitte unter Voranmeldung bis zum 18. Juli 2016, da wir nur noch wenige freie Ferienplätze zu vergeben haben!
Anmeldung bis zum 18. Juli unter: josefine.langer@gmx.de

weiterlesen

design & umsetzung: future werbeagentur chemnitz